Heidelbeer Joghurt Muffins mit Zitronenstreusel

8 Antworten

  1. Nadine sagt:

    Liebe Steffi,
    Habe die Muffins Vorgestern zum Osterbrunch gebacken.
    Das sind echt die allerbesten Muffins die ich je gegessen und gebacken habe.
    Supertolles Rezept. Danke dafür 😍👍🏻
    LG Nadine

    • Stefanie sagt:

      Liebe Nadine,
      das freut mich total, das du so begeistert bist und euch die Muffins den Osterbrunch versüßt haben.
      Vielen Dank für dein liebes Kommentar.
      Liebe Grüße
      Steffie

  2. Kathrin sagt:

    Hallo Stefanie!
    Halten die Muffins einen Tag und sind am nächten immernoch schön saftig?😊
    LG
    Kathrin

    • Stefanie sagt:

      Liebe Kathrin,
      diese Muffins halten auf jeden Fall einen Tag und sind auch dann noch super schön saftig, vor allem durch die Heidelbeeren.
      viel Spaß beim Backen und Naschen 🙂

      liebe Grüße
      Steffie

  3. Oxana sagt:

    Hallo Steffie,

    kann ich auch TK-Heidelbeeren verwenden?

    • Stefanie sagt:

      Hallo Oxana,
      Ich bevorzuge immer frische Beeren, doch TK-Heidelbeeren sind eine gute Alternative.
      Sie verändern aber eventuell ein wenig die Konsistenz wegen dem hohen Wasseranteil.
      Probiere es einfach mal aus.

      liebe Grüße
      Steffie

  4. yolanda sagt:

    Liebe Steffi
    Ich habe die Muffins VERFLUCHT beim Vorbereiten – es ist alles in die Hose, was in die Hose gehen kann. Trotzdem waren es die ALLERBESTEN Muffins EVER!!!!!
    Ich probiers heute nochmal, kann mir zwar nicht vorstellen, dass sie noch besser werden als die letzten 🙂
    Danke für das super Rezept!
    Yolanda

    • Stefanie sagt:

      Liebe Yolanda,
      ich freue mich sehr über dein so tolles Feedback trotz Schwierigkeiten bei der Vorbereitung. Was genau hast du denn so verflucht, wenn ich fragen darf 🙂
      Ich finde toll, wie unglaublich luftig die Muffins immer werden. Außerdem lässt sich das Rezept auch wunderbar mit anderen Obstsorten variieren z.B. Kirschen, Heidelbeeren oder Äpfeln.
      Probiere es gerne mal aus.

      Liebe Grüße
      Steffie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.